Olzos kleiner Weblog (alt)  |  bergische Sagen
Impressum

bloz.de

Dieses Blog-Experiment wurde halbwegs aktiv von Mitte 2006 bis Ende 2010 betrieben.
Von den 300 alten Artikel stelle ich hier aus historischen Gründen noch einige öffentlich (der Rest wandert ins Privatarchiv).

Fri, 13.04.2007
Kaisereiche

Da haben wir wieder unseren Kaiser Wilhelm, den wir gerade erst auf der anderen Wupperseite in Aprath getroffen hatten ( Kaiser-Wilhelm-Denkmal ):



"Zur Gedenken an die Reichsgründung am 18. Jan 1871 - gepflanzt von den Primanern des Elberfelder Gymnasiums am 14. Juni 1871" (Schild an der Kaisereiche)

Der Baum hier ist also 136 Jahre alt - inzwischen älter als der älteste Mensch. Jeder, der damals bei der Pflanzung gelebt hat oder kurz danach geboren wurde, ist inzwischen schon wieder gestorben. Der Baum aber hat alle Erdbeben, Kriege, Bombenangriffe und Orkane überlebt. Und so ist uns ein Stück Geschichtserinnerung lebendig geblieben. Ist doch nett.



Passend dazu:

Der letzte Enkel des deutschen Kaisers Wilhelm II., Wilhelm-Karl Prinz von Preußen, ist am Ostermontag im Alter von 85 Jahren im niedersächsischen Holzminden gestorben.
http://www.netzeitung.de/vermischtes/611850.html


Geschichte | Burgholz