Olzos kleiner Weblog (alt)  |  bergische Sagen
Impressum

bloz.de

Dieses Blog-Experiment wurde halbwegs aktiv von Mitte 2006 bis Ende 2010 betrieben.
Von den 300 alten Artikel stelle ich hier aus historischen Gründen noch einige öffentlich (der Rest wandert ins Privatarchiv).

Sat, 05.05.2007
Winter ade

Nachdem hier schon alles seit Tagen und Wochen wie verrückt blüht und es Anfang Mai aussieht wie sonst im Hochsommer, hat sich nun endlich aus der Farn bequemt und aus dem Quark gepellt:

Ein Farnwedel beim Ausrollen

Ich bin auch mal ein Stück aus dem Quark gekommen (wurde zwangsweise gemeldet) und habe seit 1,5 Jahren Pause (zuletzt 08.10.2005 Essen-Marathon) wieder einmal ein Wettkampf bestritten.
5000m Bahnlauf bei den offenen Vereinsmeisterschaften des LCW auf unserer "Heimatbahn", der Oberbergischen in Wuppertal. Ein Neuanfang.
Ich hatte mir als Ziel "klar unter 22min" gesetzt, man wollte mir allerdings "20:30" einreden. Das war aber m.E. unrealistisch.
km1 in 3:56 etwas zu schnell, obwohl ich alle ziehen ließ. Dann ganz gemütlich km2 in 4:19, und dann langsam mit Überholen angefangen. km3 4:18, jetzt waren es nur noch 2km, ich konnte nochmal etwas aufdrehen und fühlte mich halbwegs frisch. km4 in 4:13, und den letzten km habe ich eigentlich nochmal versucht, Gas zu geben, aber 4:12 zeigen mir, dass der Lauf insg. doch ziemlich am Limit war.
21:01 - eigentlich könnte ich mich freuen und bin auch zufrieden; wenn ich nicht früher so viel schneller gewesen wäre.
Na, jetzt heisst es dranbleiben ...



Jahreszeiten,Laufen | home



Wenn ich in einem Wettkampfbericht schon "gemütlich" und "fühlte mich [...] frisch" lese... Beim nächsten Mal strengste dich aber an, ja?

:-p

Ciao Oli

am 2007-05-05 09:25:21 von Oli Sch


Finde ich auch erschreckend. Was ist denn das für eine Einstellung? Wer nach 5k nicht reihernd über der Brüstung hängt, hat nun wirklich nicht alles gegeben...

am 2007-05-07 16:20:47 von andibart


Danke für euer Mitgefühl, meine Herzchen ;)
Wer solche Freunde hat...

Werde mich demnächst also mehr anstrengen!

am 2007-05-07 16:37:12 von Olzo


Oder Du wählst eine längere Distanz. Dann darf man auch mal in der Komfortzone laufen.
.
.
.
.
.
. Duck and covar.

am 2007-05-16 09:00:19 von run_slow