Olzos kleiner Weblog (alt)  |  bergische Sagen
Impressum

bloz.de

Dieses Blog-Experiment wurde halbwegs aktiv von Mitte 2006 bis Ende 2010 betrieben.
Von den 300 alten Artikel stelle ich hier aus historischen Gründen noch einige öffentlich (der Rest wandert ins Privatarchiv).

Mon, 07.05.2007
Haftung der Forenbetreiber

Herber Rückschlag für Betreiber von Internetseiten: nachdem die Einschränkungen des "heise-Foren-Urteils" im Dezember 2006 für etwas Entspannung der Lage gesorgt hatten ("Forenbetreiber sind für Beiträge haftbar, aber nur wenn es pressemässige Angebote sind"), legt Hamburg nun umfassend nach und teilt aus:

... Landgerichts Hamburg endete das Verfahren, das von dem Betreiber des "Supernature"-Forums", Martin Geuß, angestrebt wurde, um Rechtssicherheit für Forenbetreiber zu erreichen. Nach dem nun im Volltext vorliegenden Urteil vom 27. April 2007 (Az. 324 O 600/06) {haftet der Betreiber eines Internetforums grundsätzlich und auch ohne Kenntnis} für sämtliche dort eingestellte Beiträge.
http://www.heise.de/newsticker/meldung/89348

Die Einschränkungen des "heise-Foren-Urteils" sind auch dahin, da es sich

bei einem Internetforum grundsätzlich um ein journalistisch-redaktionell gestaltetes Angebot im Sinne des neu geschaffenen Paragrafen 54 des Rundfunkstaatsvertrages (RStV) handele

z.Zt. ist das Urteil noch nichts rechtskräftig. Dies ist allerdings nur ein schwacher Trotz, denn erfahrungsgemäss werden sich trotzdem die nächsten Abmahungen auf dieses Urteil berufen. Und wenn man erst einmal eine Abmahnung im Haus hat, kann man entweder teuer zahlen und Unterlassungserklärung zügig unterschreiben oder sich wehren - wie es Martin Geuß tat, Betreiber des "Supernature"-Forums, dem Anfang 2006 eine Abmahnung zugestellt wurden. Seitdem hat er den Ärger am Hals. Wenig beneidenswert...

WWW | Internet