Olzos kleiner Weblog (alt)  |  bergische Sagen
Impressum

bloz.de

Dieses Blog-Experiment wurde halbwegs aktiv von Mitte 2006 bis Ende 2010 betrieben.
Von den 300 alten Artikel stelle ich hier aus historischen Gründen noch einige öffentlich (der Rest wandert ins Privatarchiv).

Sat, 12.01.2008
Edmund Hillary

Gestern ist Edmund Hillary gestorben - der Mann, der 1953 als erster Mensch den höchsten Berg der Welt bezwang, den Mount Everest (zusammen mit Tenzing Norgay übrigens).
http://de.wikipedia.org/wiki/Edmund_Hillary

Ist ja irgendwie noch gar nicht so lange her, dass es Höhen gab in die kein Mensch vorstossen konnte, dass es weisse Flecken auf der Landkarte gab.

Wenn man heutzutage noch etwas entdecken will, muss man unter die Erde gehen. Dort gibt es dann unendliche Gang-Enden, die noch nicht weiter erforscht werden konnten bzw. noch darauf waren.

Im Osten Wuppertals gibt es z.B. die Kluterhöhle in Ennepetal: www.kluterthoehle.de bzw. deren Forschungskreis www.akkh.de/kluterthoehle.html
Auch in Wuppertal gibt es so manche Höhle, an die man sich im Krieg gerne erinnerte und als Schutz vor Luftangriffen diente - und die heute meist nicht mehr öffentlich zugänglich sind.


Wissen | Welt



Was ist das für ein tolles Bild?

Bierkeller, Backofen, Hottentottenbänke ;)

am 2008-01-14 11:31:53 von diego


Ach so, ja :-B ... das ist besagte Kluterthöhle, bzw. ein Teil davon. Da gibt noch mehr lustige Namen!
Ist eine interessante Sache, muss man mal gesehen haben.

am 2008-01-15 09:56:30 von Olzo