Olzos kleiner Weblog (alt)  |  bergische Sagen
Impressum

bloz.de

Dieses Blog-Experiment wurde halbwegs aktiv von Mitte 2006 bis Ende 2010 betrieben.
Von den 300 alten Artikel stelle ich hier aus historischen Gründen noch einige öffentlich (der Rest wandert ins Privatarchiv).

Tue, 10.11.2009
Labyrinth

Dass sich beim Thema Labyrinth und Minotaurus im Jahr 2009 noch was tut, ist auch bemerkenswert:



In der Bodleian Library in Oxford fand Nicholas Howarth eine Karte aus dem Jahr 1688, auf ihr abgebildet war die Insel Kreta. ... Auf der alten Karte entdeckte Howarth eine kleine runde Skizze, die als {"Laberinto"} gekennzeichnet war. Doch sie lag nicht beim {Palast in Knossos}, sondern rund 30 Kilometer südwestlich davon in den Bergen, nahe der Stadt Gortyn. ... Howarth wurde neugierig, ging der Sache nach - und wurde fündig: Unter einem Steinbruch aus römischer Zeit liegt ein weitläufiges Gewirr von Tunneln und Höhlen. Bis ins 19. Jahrhundert galt es - wie auch ein weiteres Höhlensystem bei Skotino - unter einigen Forschern tatsächlich als möglicher Ort des Labyrinths des Minotaurus. "Die Einheimischen nennen die Höhlen immer noch 'Labyrinthos'", sagt Howarth.
spannender Artikel: http://www.spiegel.de/wissenschaft/t...8413,00.html

Mehr zum "Labyrinth-Höhlensystem":
http://www.labyrinthos.ch/


Geschichte | Griechenland