Olzos kleiner Weblog (alt)  |  bergische Sagen
Impressum

bloz.de

Dieses Blog-Experiment wurde halbwegs aktiv von Mitte 2006 bis Ende 2010 betrieben.
Von den 300 alten Artikel stelle ich hier aus historischen Gründen noch einige öffentlich (der Rest wandert ins Privatarchiv).

Wed, 11.11.2009
Martin von Tours

Es gibt Gestalten, da weiss man erstmal gar nicht so genau: gab s die wirklich?
Sherlock Holmes, Nikolaus, Robin Hood, Samson, St. Martin ... geschichtliche Figuren oder Geschichten-Figuren? Da kann man schonmal kurz überlegen.



St. Martin jedenfalls gab s: Martin von Tours hat ~316 - 397 gelebt. Er wuchs im heutigen Ungarn auf und war erst Soldat in Italien. Seinen Antrag auf Kriegsdienstverweigerung hat er lange Zeit nicht durchbekommen. Erst 356, nach 25 Jahren, war es soweit.
Mit 40 war er schon sehr christlich, folgte dem Bischof von Poitiers, tat Wunderdinge, hatte Anhänger, baute das erste Kloster des Abendlandes. Offenbar widerwillig wurde er 372 Bischof von Tours. Er lebt aber weiterhin lieber in den Holzhütten vor der Stadt.
Im Alter von 81 Jahren starb er. Am 11. November wurde er in Tours beerdigt. Seine Biographie liest sich recht spannend.
http://de.wikipedia.org/wiki/Martin_von_Tours

Das obige Bild "Hl. Martin und der Bettler" entstandt 1869. Der Künstler war Hans_von_Marées; er wurde 1837 in Wuppertal-Elberfeld geboren und starb 1887.
http://de.wikipedia.org/wiki/Hans_von_Mar%C3%A9es

Geschichte,Wissen | Welt