Olzos kleiner Weblog (alt)  |  bergische Sagen
Impressum

bloz.de

Dieses Blog-Experiment wurde halbwegs aktiv von Mitte 2006 bis Ende 2010 betrieben.
Von den 300 alten Artikel stelle ich hier aus historischen Gründen noch einige öffentlich (der Rest wandert ins Privatarchiv).

Thu, 11.03.2010
die Tulpe

Ein harter Winter.
Auch mitten im März lässt der Frühling noch auf sich warten, eine Eis- und Schneekruste liegt über dem Land.

(Klick)


Dunkel
war alles und Nacht.
In der Erde tief
die Zwiebel schlief,
die braune.

Was ist das für ein Gemunkel,
was ist das für ein Geraune,
dachte die Zwiebel,
plötzlich erwacht.

Was singen die Vögel da droben
und jauchzen und toben?
Von Neugier gepackt,
hat die Zwiebel einen langen Hals gemacht
und um sich geblickt
mit einem hübschen Tulpengesicht.

Da hat ihr der Frühling entgegengelacht.

Josef Guggenmos - Die Tulpe
http://de.wikipedia.org/wiki/Josef_Guggenmos

Jahreszeiten | Deutschland



Vielen Dank für die pötische Einstimmung in den Frühling.

am 2010-03-14 10:04:04 von Ingo