Olzos kleiner Weblog (alt)  |  bergische Sagen
Impressum

bloz.de

Dieses Blog-Experiment wurde halbwegs aktiv von Mitte 2006 bis Ende 2010 betrieben.
Von den 300 alten Artikel stelle ich hier aus historischen Gründen noch einige öffentlich (der Rest wandert ins Privatarchiv).

Mon, 17.05.2010
Burg Elberfeld

Reste der Burg Elberfeld gefunden! Bei Grabungen mitten in Wuppertal ist man zufällig auf Mauerreste der alten Wasserburg gestossen:

Neu entdeckt: Elberfelds vergessene Burg (14.05.2010)
http://www.wz-wuppertal.de/?redid=831978


Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Burg_Elberfeld

Wuppertal hat ja nun keine imposanten Burgen (mehr) zu bieten. WZ: "Von den acht einstigen Burgen Wuppertals sind nur noch Schloss Lüntenbeck, die Burg Schöller, das Schloss Hammerstein und Gutshaus Bolthausen ganz oder teilweise erhalten. Keine sichtbaren Reste gibt es mehr von der Wallburg Burgholz, von den Rittersitzen Varresbeck und Steinhaus (Beyenburg) sowie eben der Burg Elberfeld."

Die Burg Elberfeld entstand im 14. Jhd. und wurde 1536 durch den grossen Brand zerstört, die Ruine stand noch gut 100 Jahre - dann wurden die Mauern abgetragen. Umso bemerkenswerter, dass nun noch alte Grundefeste tief unten in der Erde gefunden wurden.

Burg Elberfeld: Was wird aus den Mauer-Resten? (17.05.2010)
http://www.wz-wuppertal.de/?redid=834139



Hier ist die Lage der Burg noch einmal auf einen Stadtplan von 1888 markiert. Vom Döppersberg aus sind die Strassen Wall, Turmhof, Burgstr., Alte Freiheit gut zu finden.

Geschichte | Wuppertal